Thalassämie - Das Informationsportal

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Thalassämie-Forum
Das Thalassämie-Forum
Forum Index
>
Thalassaemia minor
Verdacht auf Thalassämie minor?
Willkommen, Gast

1 Antwort

von Melli am Donnerstag, 23.März 2017 19:20
Beitrag Verdacht auf Thalassämie minor?

Sehr geehrter Herr Beith,

mit großem Interesse habe ich hier in Ihrem Forum über Thalassämie gelesen.

Mein Vater stammt aus dem Orient. Seit Jahren leide ich unter ständiger Müdigkeit und Erschöpfung, werde häufig auf meine Blässe angesprochen und bin sehr anfällig für Erkältungen.

Bei einer großen Blutuntersuchung 2014 wurden u.a. die folgenden Werte festgestellt:
Hämoglobin: 12,9 g/dl
mittleres Zellvolumen: 78,8 fl
mittl. Hb pro Ery, MC: 24,5 pg
Meine Ärztin fragte mich damals sogar, ob ich einen Ursprung im Orient oder Mittelmeerraum hätte. Dann erzählte sie mir jedoch nur etwas vom Schutz bei Malaria und ging ansonsten nicht weiter darauf ein.

Nun würde ich das gerne nochmal genauer untersuchen lassen. Können Sie mir hierfür eine Praxis in Hamburg empfehlen? Oder sprechen die Werte dagegen, dies nochmal genauer zu prüfen zu lassen?

Vielen Dank im Voraus für Ihre Rückmeldung!


Melli | Registriert seit: Donnerstag,  23.März 2017 18:59 | Letzter Besuch: Dienstag,  28.März 2017 17:51
Joo!BB - Newie
Registriert
Beiträge: 1
Offline Mitglied ist Offline
Alle Mitgliedsbeiträge


von Jürgen M. Beith am Dienstag, 28.März 2017 18:07
Beitrag Re: Verdacht auf Thalassämie minor?

Lieber Anfrager,

als Anlaufstelle der besten Wahl sehe ich das Uni-Klinikum Eppendorf:

Dr. med. Regine Grosse - Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf -
T. 01522 2815393 - Mail: r.grosse@uke.de -
http://www.uke.de/kliniken/kinderklinik/ -

Hämatologische Ambulanz für Terminanfragen: 040 7410-53980 -
040 7410-53796 (Kinderambulanz)

Mit herzlichen Grüßen

Jürgen M. Beith


Jürgen M. Beith | Registriert seit: Donnerstag,  03.Februar 2011 12:13 | Letzter Besuch: Montag,  03.April 2017 12:21
Joo!BB - Experienced
Moderator
Beiträge: 51
Offline Mitglied ist Offline
Alle Mitgliedsbeiträge

Die Thalassämiehilfe ohne Grenzen e.V. engagiert sich dafür, dass Kinder gesund geboren werden und daher besonders dafür, die Thalassämie einzudämmen.
www.thogde.org/c5/index.php/thalassaemie/weitersagen


1 Antwort

Das Thalassämie-Forum

Google

Amazon

Face FanBox or LikeBox



Related Links


 ● 

Schlagzeilen

Geringe oder fehlende Schulbildung, gesellschaftliche oder religiöse Stigmatisierung, der Mangel an hilfreicher Information und Aufklärung begünstigen die Ausbreitung dieser Erbkrankheit. In vielen Kulturkreisen werden kranke Kinder, besonders Mädchen, häufig versteckt, ausgesetzt oder getötet.

Die Krankheit Thalassämie stürzt jedes Jahr Tausende junger Familien in große seelische und wirtschaftliche Not, da eine erreichbare und auch bezahlbare medizinische Versorgung nicht verfügbar ist.