Thalassämie - Das Informationsportal

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Alte Forum-Beiträge

Schwangerschaft

E-Mail Drucken PDF

Abgeschickt von Sabine Weiler am 30 November, 2010 um 19:00:29

Hallo,

ich habe Thalässamie minor und bin schwanger. Mein Arzt hat mir ein Eisenpräparat verschrieben. Soll ich dieses einnehmen?

 

Abgeschickt von Jürgen M. Beith am 06 Dezember, 2010 um 09:29:09

Antwort auf: Schwangerschaft von Sabine Weiler am 30 November, 2010 um 19:00:29:

Liebe Frau Weiler,

Ihre Frage, so einfach sie klingt, kann nur ein Hämatologe unter Berücksichtigung ihrer Blutwerte beantworten.
Der Hausarzt und der Gynäkologe sollten sich in aller Regel besser nicht an Menschen mit der Thalassämie minor versuchen.

Mit herzlichen Grüßen

Jürgen M. Beith

 

Google

Amazon

Face FanBox or LikeBox



Related Links


 ● 

Schlagzeilen

Thalassämien, auch Mittelmeeranämien genannt, bilden eine alte Krankheitsgruppe, deren Existenz seit bereits mehr als 7.000 Jahren als erwiesen gilt.

Der Name der Krankheit Thalassämie leitet sich von dem altgriechischen Wort für Meer "Thalassa" ab, da man sie in der Antike für die "Krankheit, die aus dem Meer kommt" hielt.

Erst 1925 veröffentlichte der Kinderarzt Thomas Benton Cooley eine Arbeit über die Thalassämie. Diese gilt als Erstbeschreibung der Krankheit, weshalb die Thalassämie lange Zeit Cooley-Anämie genannt wurde.